Deutschland wieder Übernachtungsrekord

Brandenburger Tor in Berlin
foto:berlin.de

 

Wieder Übernachtungsrekord in Deutschland

 

Zum sechsten Mal in Folge brechen die deutschen Hotels und Pensionen alle bisherigen Rekorde.

Das Bundesamt für Statistik teilt mit, dass auch 2015 ein Plus von 3 Prozent an Gästen aus dem In- und Ausland zu verzeichnen war.

Der Tourismus in Deutschland befindet sich in einem andauernden Boom

Hotel Intercontinental in Düsseldorf
fotos:intercontinentaldüsseldorf

Mit 436,4 Millionen Übernachtungen von Reisenden aus dem In- und Ausland kam auch im letzten Jahr ein neuer Rekord zustande.

Dabei wurde bei den Gästen aus dem Ausland eine Steigerung von 5 Prozent und damit 79,7 Millionen Nächte gezählt.

Bei den Reisenden aus dem Inland wurde ein Plus von 2 Prozent und damit 356.7 Prozent an Übernachtungen registriert

Suite im Intercontinental in Düsseldorf

Als Gründe für den schon seit über sechs Jahren anhaltenden Boom kann man sicher die stabile Wirtschaftslage, die anhaltend gute Konjunktur, die Konsumfreudigkeit der Bevölkerung, die wieder entdeckte Schönheit Deutschland und die relative Sicherheit im Lande aufführen.

Kinderbetreuung im Intercontinental in Düsseldorf

Aber auch innovative Investoren, das günstige Umfeld für dieselben und die permanente Aufrüstung der Hardware in der Hotellerie Deutschlands können für den anhaltenden Erfolg verantwortlich gemacht werden.

Letztere zwei Faktoren sind leider nicht mehr in allen Ländern vorhanden.

 

Nicht vergessen darf man dabei den unermüdlichen Einsatz vieler Hoteliers und deren immer besser werdende Service und Angebote.
Als gutes Beispiel möchten wir an dieser Stelle das Hotel Intercontinental in Düsseldorf erwähnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0