Rekord - weltweit mehr Touristen

Touristen am Matterhorn
Foto:Keystone

 

Beinahe 1.2 Milliarden Menschen waren 2015 auf Reisen

 

Laut der Uno-Welttouristenorganisation (UNWTO) ist die Zahl der weltweit reisenden Touristen im letzten Jahr auf ein Rekordniveau gestiegen.

Die Anzahl an Touristen nimmt auch in diesem Jahr weltweit zu

Die UNWTO gab in Madrid ihre neusten Zahlen bekannt.

Rio de Janeiro
Foto: gettyimmage

In Europa, auf dem amerikanischen Kontinent und im asiatisch-pazifischen Raum wurde eine Steigerung von 5 Prozent erreicht.

In Afrika jedoch sank im gleichen Zeitraum die Anzahl an Touristen um 8 Prozent. Dies ist wahrscheinlich nicht zu Letzt auf die terroristischen Anschläge in Tunesien, Ägypten und anderen Länder des Kontinents zurückzuführen.

 

Der Tourismus verzeichnet nun schon im sechsten Jahr hintereinander ein Plus von über 4 Prozent und hat seine Zahlen in den letzten 20 Jahren rund verdoppelt.

Touristen im Schnee
Foto:Keystone

Positiv beeinflusst das Reiseverhalten der Menschen im Moment der tiefe Ölpreis und die Entwicklung der Wechselkurse.

Negativ zu Buche schlagen vor allem die weltweit zunehmenden Bedrohungen durch terroristische Anschläge.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0