Omni kauft das King Edward Hotel

King Edward Hotel Toronto
Fotos:omni hotelsundresorts


Omni kauft das berühmte King Edward Hotel

 

Nach einer aufwändigen Renovation für über 40 Millionen US-Dollar wurde die Grande Dame der Luxushotels in Toronto durch die Omni Hotels & Resorts wiedereröffnet.

 

 

Omni Hotels & Resorts erwerben das King Edward-Toronto

Eingang King Edward Hotel

Das im Jahre 1903 eröffnete King Edward mit seinen damals 400 Zimmern und 300 Bäder ist sehr schnell zur ersten Wahl bei einer luxuriösen Hotelübernachtung in Toronto geworden.

Berühmtheiten wie: Mark Twain, Ernest Hemingway, Elvis Presley, die Beatles, Liz Taylor, Richard Burton und beinahe alles was in Politik und Wirtschaft Rang und Name erlangte waren Gäste dieses einzigartigen Hotels.

1921 wurde dem ursprünglich achtstöckigen Gebäude ein 18-stöckiger Turm mit weiteren 530 Zimmern hinzugefügt.

Das Hotel wechselte verschieden Male den Besitzer und wurde nun vom ehemaligen Teilhaber „Omni“ voll übernommen.

Omni Hotels & Resorts bewirtschaftet in Nordamerika 60 verschiedene Luxushotels und über 20 Golfplätze der Weltklasse. Auch seine Wellnessoasen sind schon mehrfach preisgekrönt worden. Omni gehört nicht von ungefähr zu den top-rated Luxus-Hotelketten in Nordamerika.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0