Pariser Hotelbetten bleiben leer

Shangri la Paris
Foto:shangri la

 

 

Pariser Hotels nach den Terrorattacken

 

Die Hoteliers von Paris leiden auch noch drei Wochen nach den Terroranschlägen noch unter deren Auswirkungen auf den Tourismus.

 

 

Die Pariser Hotels leiden unter den Terrorattacken

terrasse shangri la Paris

Die Hoteliers von Paris leiden auch noch drei Wochen nach den Terroranschlägen noch unter deren Auswirkungen auf den Tourismus.

 

Sind die Umsätze unmittelbar nach den Terrorattacken um über die Hälfte eingebrochen, so verbuchen die Hotels im Moment und im Vergleich zum Vorjahr noch 30 bis 40 Prozent weniger Übernachtungen.

Ebenso hinken die Buchungen für die kommenden Festtage deutlich hinten nach.

Hotel George V Paris
Foto: fourseasons

Auch die Restaurants der Stadt „der Liebe“ machen einen Drittel weniger Umsatz.

 

Nach Branchenkennern sollen die Folgen dieser Ereignisse noch mindestens drei bis vier Monate lang spürbar sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0