British Airways zur Falschen Zeit

British Airways


British Airway fliegt wieder nach Sharm El Sheikh


Ausgerechnet im September 2015 hat British Airways nach vierjährigem Unterbruch ihre Flüge nach Sharm El Sheikh wieder aufgenommen.

British Airways zur falschen Zeit am falschen Ort

British Airways in der Luft

Nach vierjährigem Unterbruch hat British Airways ihre Flüge von London Gatwick nach Sharm El Sheikh wieder aufgenommen.

Die weltberühmte Tourismusdestination zwischen der Wüste des Sinai und dem Roten Meer ist bei Tauchern und allen, welche lange, goldene Sandstrände, klares Wasser, luxuriöse Fünf-Sterne-Hotels mit Shopping, Unterhaltung und das ganze Jahr über Sonnenschein mögen, sehr beliebt.

 

Die Promotion für den Jungfernflug fand am 15. September 2015 in Zusammenarbeit mit dem erstklassigen Four Season Resort in Sharm El Sheikh statt.

 

Wer konnte damals ahnen, dass nur einige Wochen später der Absturz einer Russischen Verkehrsmaschine, welche aller Wahrscheinlichkeit nach auf einen Bombenanschlag zurück zu führen ist, alle Bemühungen für einen grossartigen Neuanfang wieder zunichtemachen würde.

 

Ab dem 6. November begann die grossangelegte Rückführung englischer Touristen aus Sharm El Sheikh und die britische Regierung sprach eine Reisewarnung für diese Region aus.

 

Wie wenn es der Regisseur des an und für sich sehr schönen Werbefilms vorausgesehen hätte, sind im Video, im Nachhinein fast gespenstisch anzuschauende Bilder mit menschleeren Stränden, Hotelhallen, Restaurants und Freizeitanlagen, zu sehen.

Video

Video: British Airways - Four Seasons

Da kann man für die Britisch Airways, das Four Seasons und für die ganze Tourismusregion um Sharm El Sheikh nur auf möglichst bald eintreffende, bessere Zeiten hoffen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0