Finanzspritze für Air Berlin

Air Berlin
Fotos: airberlin

Air Berlin bekommt frisches Geld


Der Etihad-Airways-Verbund, zu welchem Air Berlin, Etihad Airways, Etihad Airport Services, Air Serbia, Air Seychelles und Alitalia gehören, hat mit Erfolg auf dem internationalen Finanzmarkt eine Gemeinschaftsanleihe platziert.

airberlin Airbus A321-200 Air-to-Air
airberlin Airbus A321-200 Air-to-Air

Die so zusammengekommenen 500 Mio. Dollar werden unter einzelnen Mitgliedern aufgeteilt.

Die laut Insider finanziell nicht ganz gut aufgestellte Air Berlin soll von diesem Kuchen rund 89 Mio. Dollar zugeteilt bekommen.

Dieses Geld wird der Airline sicherlich willkommen sein, muss sie doch bis Ende Jahr ein Darlehen von 200 Mio. ablösen.

Neben den 89 Mio. Dollar Finanzspritze könnte noch durch einen Zugriff auf eine Kreditmöglichkeit in der Höhe von 255 Mio. Dollar bei der Etihad für frisches Kapital gesorgt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0