Bergbahnen managen Hotels

Hotel Schweizerhof - Vulpera
Foto:robinsonclub


Bergbahnen managen den Schweizerhof in Vulper


Die Bergbahnen „Motta Naluns“ treten wieder einmal als Retter eines Hotels auf.


Hotel Schweizerhof ist kein Robinson Club mehr

Hotel Schweizerhof im Unterengandin
Foto:robinsonclub

Schon vor einigen Jahren mussten sie das kurz vor der Schliessung stehende Hotel Belvédère in Scuol für zwei Jahre pachten. Ende der 90er Jahre kaufte dann der damalige Hoteldirektor das Hotel und schaffte es innerhalb von nur wenigen Jahren das Haus in einen florierenden Viersternebetrieb umzuwandeln.

Nun fürchteten die Bergbahnen um den Verlust von 750‘000 Franken Jahresumsatz wegen der Schliessung des Robinson-Clubhotels „Schweizerhof“ in Vulpera GR. Der Club sah sich auf Grund der Frankenstärke gezwungen seine Tätigkeit im Unterengadin einzustellen.

Da die Bergbahnen „Motta Naluns“ verfügen über einen soliden Background und werden mit ihrem Engagement finanziell wahrscheinlich besser fahren, als wenn sie den Verlust der dann fehlenden Kunden riskierten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0